Der Bar Manager – mehr als nur „shaken“

Die Bar eines Hotels bildet oftmals das Herzstück eines Hauses. Hier unterhält der Bar Manager, häufig auch als Barchef oder Chef de Bar bezeichnet, Gäste aus aller Welt und lädt sie zum Verweilen an der Bar ein. Als „Gastgeber aus Leidenschaft“ sollte ihm eine natürliche Freundlichkeit und Spaß am Small-Talk in die Wiege gelegt sein. Die Verantwortung für die Zufriedenheit der Gäste teilt er sich meist mit dem Demi-Chef de Bar und den Barkeepern (Commis de Bar). Sofern vorhanden, ist der Bar Manager dem F&B Manager unterstellt.

Immer freundlich bleiben, gute Laune verbreiten und häufig abends sowie in der Nacht arbeiten – der Job des Barchefs ist sicherlich nicht immer einfach und trotzdem sehr beliebt. Es gehört viel mehr dazu als die hohe Kunst des „shakens“: beispielsweise Personal- und Budgetverantwortung sowie Qualitätssicherung. Weiterbildungsmöglichkeiten als Bar Manager sind in Deutschland mittlerweile zahlreich vertreten, z.B. an der Barschule München sowie der Barschule Rostock. Diese streben insbesondere eine Vertiefung der betriebswirtschaftlichen als auch der “Bartending”-Kenntnisse an.

Hat man es geschafft, sich zum Bar Manager hochzuarbeiten, heißt das jedoch nicht, dass das Ende der Karriereleiter bereits erreicht wurde. Häufig ist aus dieser Position – mit der entsprechenden Berufserfahrung – eine Beförderung zum F&B Manager und von dort bis hin zum Director of F&B möglich. Eine Karriere “vom Barkeeper zur Führungskraft” ist heutzutage also längst nicht mehr ausgeschlossen.

Hier findet ihr eine Übersicht, welchen Aufgaben genau der Bar Manager in der Regel nachgeht und welche Voraussetzungen man für diesen Job mitbringen sollte.

Aufgaben eines Bar Managers

  • Persönliche Betreuung und Beratung der Gäste
  • Führen und Training der Mitarbeiter
  • Einarbeitung neuer Mitarbeiter, Aushilfen und Auszubildenden
  • Sicherung eines reibungslosen Serviceablaufes
  • Dienst- und Urlaubsplangestaltung
  • Qualitätskontrolle und Sicherung
  • Bestellung von Getränken und Equipment
  • Kontrolle von Inventuren und Abrechnungen
  • Mitgestaltung der Getränkekarte
  • Einhalten der HACCP-Richtlinien

Voraussetzungen für einen Job als Bar Manager

 Fachliche Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in der Hotellerie oder Gastronomie
  • Mehrjährige Berufserfahrung in ähnlicher Position
  • Idealerweise Weiterbildung im Bar- oder Servicebereich
  • Fundiertes Fachwissen in der Getränkekunde
  • Perfekte Deutsch- und Englischkenntnisse, weitere Fremdsprachen von Vorteil

 Persönliche Voraussetzungen

  • Hohes Qualitätsbewusstsein
  • Organisationsvermögen
  • Starke Gast-Service-Orientierung
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Umfangsformen
  • Gepflegtes Äußeres

Hast du Interesse an einem Job als Bar Manager? Auf HOTELCAREER findest du viele aktuelle Stellenangebote! Wenn du den Gästekontakt liebst und eine Leidenschaft für Wein hegst, dann ist vielleicht auch der Job als Sommelier etwas für dich. Weitere interessante Stellenbeschreibungen findest du unter der entsprechenden Rubrik hier auf unserem Blog.

Bilderquellen: © benicce / shutterstock.com


Beitrag von Andrea Schmitz

Andrea Schmitz