Der Barista – Künstler an der Espressomaschine

Barista zaubert Latte MacciatoCafé Frappé, Latte Macchiato, Café Ristretto – viele dieser Kaffeespezialitäten waren uns vor einigen Jahren noch gar kein Begriff. Doch der „To-Go“-Trend sowie die zunehmende Anzahl an Coffeeshops brachte auch ein immer größeres und vielseitigeres Kaffeeangebot mit sich. Heute holen wir uns in der Mittagspause schnell mal einen Frappuccino mit Sojamilch, Karamellsirup und Schokostücken in der Kaffeebar nebenan. Und auf dem Milchschaum von Cappuccino & Co. erfreut man uns mit kunstvollen und ausgefallenen Motiven wie Blumen und Tieren, der sogenannten „Latte Art“.

Der Bedarf an primär für Kaffee verantwortlichem Personal stieg so besonders in Cafés und der gehobenen Gastronomie rapide an. Geboren war der Barista, laut Duden „jemand, der in einer Espressobar o.Ä. für die professionelle Kaffeezubereitung zuständig ist“ . Im Jahr 2000 fand in Monaco die erste Barista Weltmeisterschaft statt – hier messen sich seither jährlich Profis in Kategorien wie „brewing“ (brühen) und „tasting“ (schmecken). Bisher ist der Beruf zwar nicht geschützt, jedoch gibt es hierzulande längst spezielle Kurse und eine dreistufige Zertifizierung der Speciality Coffee Association Europe.

Als Experte an der Espressomaschine werden vom Barista häufig auch Gastgeber- und Entertainer Qualitäten erwartet. Was Du in einem Job als Barista neben dem Zubereiten von Kaffee in der Regel noch alles so erledigst erfährst Du hier:

Barista bei der Arbeit

Aufgaben eines Baristas

  • Zubereiten, verzieren („Latte Art“) und servieren von Kaffeespezialitäten
  • kompetente, ausführliche und zuvorkommende Beratung der Kunden
  • Bestellung, Wareneingangskontrolle und fachgerechte Lagerung der Ware
  • Pflege der Betriebsmittel und des Arbeitsplatzes
  • Unterstützung des Serviceteams
  • Verkaufen und Kassieren
  • Vor- und Nachbereitungsaufgaben
  • oft auch Zubereitung von kleinen Speisen
  • sauberes und kostenoptimiertes Arbeiten

Der Barista ist zwar noch kein Ausbildungsberuf, was aber nicht heißt, dass jeder diesen Beruf ausüben kann. Folgende Fähigkeiten solltest Du in jedem Falle mitbringen:

Fachkompetenzen für den Job als Barista

  • abgeschlossene Berufsausbildung im Restaurant- oder Hotelfach
  • erste Berufserfahrung in einem kaffeeorientierten Betrieb oder in der Kaffeezubereitung
  • Kenntnisse über Kaffee- und Milchsorten, Kaffeeröstung, Latte Art, Kaffeelagerung sowie Bedienung und Wartung von Kaffee- und Espressomaschinen
  • perfektes Deutsch und gutes Englisch

Sozialkompetenzen

  • Schnelligkeit und Zuverlässigkeit
  • Freude an der Zubereitung von Kaffeespezialitäten
  • freundliche und positive Ausstrahlung
  • hohe Serviceorientierung und Qualitätsbewusstsein
  • ausgezeichnete Umgangsformen und gepflegtes Erscheinungsbild
  • Interesse Geschmack und Zubereitung des Kaffees zu optimieren
  • hohe Kreativität und Souveränität
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • professionelles und ruhiges Arbeiten auch in Stresssituationen
  • bereit, Neues zu lernen und Arbeitsprozesse zu verbessern

Du hast Interesse an einem Job als Barista? Zahlreiche Stellenangebote findest Du bei HOTELCAREER! Wenn du dich für den Beruf des Baristas interessierst, dann könnte auch der Job des Bar Managers etwas für dich sein. In unseren Stellenbeschreibungen hier auf dem Blog erfährst du, was du für eine solche Stelle benötigst und was sie alles beinhaltet. Finde heraus, welcher Job zu dir passt und bewirb dich dann!


Beitrag von Andrea Schmitz

Andrea Schmitz