„Begeisterung teilen“ – Umfrage stellt die optimalen Arbeitsbedingungen in der Hotellerie in den Fokus

Heute möchten wir euch eine Online-Umfrage mit dem Titel „Eine perfekte Zeit“ ans Herz legen. Es handelt sich hierbei um eine Studie des Hotels Klosterhof in Bayerisch Gmain in Kooperation mit der Hochschule in München. Ziel soll sein, Parameter zu bestimmen, die für potentielle Arbeitnehmer zu optimalen Arbeitsbedingungen in der (Privat-) Hotellerie beitragen.

Die Umfrage richtet sind an alle, die in der Hotellerie arbeiten oder arbeiten wollen

Seit 2011 leitet die Familie Färber den Klosterhof in Bayerisch Gmain, Berchtesgadener Land. Das historische 3 Sterne Hotel welches derzeitig zu einem 4 Sterne Superior Health Spa Resort mit rund 65 Zimmern und einem integrierten Ärztezentrum umgebaut wird, soll im Frühjahr 2016 eröffnet werden. Neben dem Altbau, der in seiner historischen Integrität erhalten bleibt, entsteht als belebender Kontrast ein moderner Bau aus natürlichen Materialien wie einer großflächigen Holzschindelfassade und einem begrünten Dach.  Neben diesen optischen Veränderungen, steht jedoch ein weiteres innovatives Projekt im Fokus.

Eine „perfekte Zeit“ für Hotelgäste und potentielle Mitarbeiter erschaffen

Ziel seit Beginn der Umbauten ist, ein Hotel zu schaffen, in dem sich nicht nur die Hotelgäste wohl fühlen werden, sondern gleichermaßen auch die eigenen Mitarbeiter. Die Freude und Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter sind Faktoren, die keineswegs vernachlässigt werden dürfen.

„Wir sind voller Begeisterung für diesen Ort und leben die Vision von einem Hotel, das alle Menschen in jeder Hinsicht begeistert. Wir sind der Annahme, dass ein Haus nur dann überzeugen kann, wenn es in sich stimmig ist“, so die Inhaber Henrike  und Andreas Färber. Aus diesem Glauben heraus ist die Idee entstanden, ein Projekt zu initiieren, bei dem potentielle Mitarbeiter selber erklären, wie für sie der perfekte Arbeitsplatz aussähe.

Das Projekt versucht dem schlechten Image der Branche entgegen zu wirken

Themen wie Fachkräftemangel und ungeregelte Arbeitszeiten werden in der Branche regelmäßig thematisiert, jedoch scheint aktuell noch keine wirkliche Lösung dafür gefunden. Diesen Stein wollen die Färbers in Zusammenarbeit mit der Hochschule München nun ins Rollen bringen. Gezielt sollen so Aspekte wie die Mitarbeiterzufriedenheit forciert werden.

Seitens der Hochschule München finden Sie Unterstützung in Kirsten Lotz, Studenten des Studiengangs Tourismusmanagement an der Hochschule München. Gemeinsam mit dem Ehepaar Färber analysiert sie im Rahmen ihrer Abschlussarbeit die optimalen Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter in der Privathotellerie am Beispiel des neuen Klosterhofs.  „Der Klosterhof soll aufzeigen, dass es an der Zeit ist, neue Wege zu gehen. Wir erhoffen uns von den eigentlichen „Profis der Branche“, gemeint sind die Mitarbeiter, Aufklärung zu erhalten“, so Henrike Färber.

Leistet einen Beitrag zur Weiterentwicklung der Hotellerie Branche, es lohnt sich

Wenn ihr nun neugierig geworden seid und gerne an der Online Umfrage teilnehmen möchtet, dann los geht’s! Teilnehmer können beruhigt sein, dass ihre Daten vollkommen anonym erfasst und ausgewertet werden. Als kleinen Anreiz werden unter allen Teilnehmern zudem attraktive Preise verlost. Darunter zum Beispiel ein Wellnesswochenende für zwei Personen im 4 Sterne Superior Hotel Edelweiss in Berchtesgaden oder eine Abendkochkurs zum Mitkochen bei dem Sternekoch Alfons Schuhbeck.

Jetzt teilnehmen!

Hier startet ihr die Umfrage „Eine perfekte Zeit“

 

 

 


Beitrag von Lisa N.

Lisa N.
Nach einem Masterstudium an der Universität Hamburg, habe ich erfolgreich ein Volontariat in einer PR-Agentur absolviert. Bei der YOURCAREERGROUP bin ich seit November 2014 für das B2C Marketing und den Pressebereich zuständig. Weitere Informationen zu mir gibt es auf XING.