Die YOURCAREERGROUP wird 15 und die Fußball WM 84 Jahre alt – Zeit für einen fußballerischen Rückblick

2014 ist nicht nur das Jahr der Fußball WM in Brasilien. Auch in Deutschland, genauer gesagt im schönen Düsseldorf, gibt es Grund zum Feiern. Während Miroslav Klose – der „Fußball-Opa“ unserer Nation – seinen 36. Geburtstag feiert, steckt unser Jubiläum mit seinen 15 Jahren noch vergleichsweise in den Kinderschuhen.

Wir haben die DFB-Geschichte mit der eigenen Firmenchronik verglichen und mussten feststellen, welch verblüffende Parallelen und Kontroversen sich finden lassen! Wir sind uns langsam nicht mehr sicher, wer hier von wem abgeguckt hat.

1998: Während die Inhaber Arne Lorenzen und Manuel Konen ihr fachliches Know-how in ihrer Personalvermittlung Konen & Lorenzen Recruitment Consultants mehr als erfolgreich unter Beweis stellen, rekrutiert Bundestrainer Berti (Hans-Hubert) Vogt ebenfalls – und zwar seinen Kader für die WM in Österreich. Dieser hätte sich besser eine Scheibe bei Manuel und Arne abschneiden sollen: Deutschland schied mit seiner bis dato im Durchschnitt ältesten Mannschaft (30,28 Jahre) bereits im Viertelfinale aus. Frankreich dagegen gewinnt das Finale gegen Brasilien mit 3:0. Die Idee des Turniersiegs löste sich schlagartig in Luft auf, wohingegen die Idee von Arne und Manuel hinsichtlich einer branchenspezifischen Internet Jobbörse weiter reift.

1999: Während die Jobbörse HOTELCAREER am 03. Juli 1999 das Licht der Welt erblickt und auf Erfolgskurs geht, scheint auch das deutsche Fußballnationalteam das Siegen für sich entdeckt zu haben. Sie führen die Gruppentabelle in der EM-Qualifikation an. Nur die Türken schafften es mit einem 1:0 Sieg Deutschland in die Knie zu zwingen. Aus der EM im darauffolgenden Jahr schied das deutsche Team leider schon in der Vorrunde aus. Ans frühzeitige Ausscheiden (aus dem Internet) verlor man bei der HOTELLCAREER dagegen keinen winzigen Gedanken.

2001: Aus der EM 2000 wollte man lernen und verpasste dem Nationalteam mit Rudi Völler ein neues Bundestrainergesicht. Ein neues Gesicht bekam auch unsere Internet Jobbörse. Mit Relaunch Nr. 1 kamen bessere Suchfunktionen, ein optimiertes Bewerbercenter und ein neuer Anstrich der Frontseite. Vom anschließenden Erfolg der Jobbörse kann Völler bezüglich der sportlichen Ergebnisse aber zunächst nur träumen. Zur gleichen Zeit in München verliert die Nationalelf nämlich in der WM-Qualifikation 1:5 gegen England. Ein wahres Debakel, das die WM ferner rücken ließ. Erst im alles entscheidenden Play-Off gegen die Ukraine sicherte uns Michael Ballack mit einem Kopfballtor den Flug zur WM in Japan und Südkorea. 2002 in Asien kann das Team endlich auf Erfolgskurs gehen. HOTELCAREER hatte es ja schließlich vorgemacht. Deutschland wird Zweiter nachdem das Finale gegen Brasilien mit 0:2 verloren wird. Bester Spieler und bester Torhüter wurde übrigens „der Titan“ Oliver Kahn.

2004: Wer hätte das gedacht? HOTELCAREER bringt mit ho:re:so ein neues Bewerbermanagementsystem ans Tageslicht, das die Bearbeitung von Bewerbungen erleichtert. Kunden können ihre Bewerbungseingänge und die Bewerberkommunikation besser steuern. Der administrative Aufwand bei der Online Rekrutierung wird erheblich minimiert. Apropos Minimierung: Die Chancen des deutschen Teams die Vorrunde der EM in Portugal zu überstehen gehen gegen Null. Letztlich scheidet Deutschland als Gruppendritter hinter Tschechien und den Niederlanden frühzeitig aus. Lag es eventuell am schlechten Bewerber- bzw. Spielermanagement? Mit ho:re:so wäre es unter Umständen anders gelaufen! Underdog Griechenland geht indes als Turniersieger hervor. Außerdem wissenswert ist, dass die Silver-Goal Regelung bei diesem Turnier das erste und letzte Mal Berücksichtigung fand. Bei dieser Regel wird das Spiel bereits nach der ersten Verlängerungshalbzeit abgepfiffen, sollte ein Tor gefallen sein.

2006: Der zweite Relaunch steht ins Haus. Benutzerfreundlichere Funktionen und ein neues Design bringen hotelcareer.de zum Strahlen. Nicht nur hinsichtlich des gelungenen Relaunches steht die ganze Welt Kopf. Unter dem Motto „Die Welt zu Gast bei Freunden“ findet die WM in Deutschland statt. Doch Weltmeister werden nicht wir, sondern die Pizzabäcker, die sich im Finale gegen die Baguette-Liebhaber durchsetzten! Das „Sommermärchen“ endet für die Nationalelf mit Bronze. Immerhin einer bekommt Gold: Klose erhält den Goldenen Schuh als Torschützenkönig.

2007: Deutschland verabschiedet sich von Bundestrainer Klinsmann und HOTELCAREER sich von seinem alten Logo. Das neue Firmenzeichen soll mit seiner Frische und Dynamik effektiver die Zielgruppe ansprechen. Damit nicht genug, auch Namen wurden geändert. Aus Klinsmann wurde Löw und aus der hotel-career AG wurde die YOURCAREERGROUP AG (YCG).

Außerdem 2007: So wie sich die männlichen Herren der Schöpfung ein Beispiel an den Fußballweltmeisterinnen (Frauen-Fußball WM 2007 in China) nehmen können, kann die neu geborene Schwester GASTRONOMIECAREER staunend auf HOTELCAREER blicken. Es gilt in große Fußstapfen zu treten. Ziel der neuen Jobbörse ist es, die gastronomische Zielgruppe besser anzusprechen.

2008: Nachdem GASTRONOMIECAREER von den Nutzern hervorragend angenommen wurde, entschied man sich ebenso die Tourismusbranche aufzugreifen, die bis dahin nur vereinzelt ihre Stellenangebote bei uns platzierte. „Das Wunder der CAREERseiten“ sollte mit der dritten Jobbörse TOURISTIKCAREER fortgesetzt werden. Zur gleichen Zeit am anderen Ort: Das Wunder von Basel! Deutschland schlägt Favorit Portugal im EM Viertelfinale überraschend, aber dennoch verdient mit 3:2. Im Halbfinale lassen sie die Türkei ebenfalls mit 3:2 hinter sich. Nur im Finale hat es gegen die Spanier leider nicht gereicht. Das einzige Tor des Spiels von Fernando Torres macht Spanien zum Europameister.

2009: Happy Birthday HOTELCAREER – 10 Jahre. Doppelt so alt wie wir werden in diesem Jahr Thomas Müller und Marco Reus, die ein bzw. zwei Jahre später in den Kader der Nationalmannschaft aufgenommen werden.

2010: Das Jahr der Zahl „3“: Dritter Relaunch bei der YOURCAREERGROUP und dritter Platz für Deutschland bei der WM 2010 in Südafrika. Es sollte die erste WM auf dem afrikanischen Kontinent werden. Austragungsort war unter anderem das 7. größte Stadion der Welt „Soccer City“ in Johannesburg, in dem 94.700 Besucher Platz finden. Auch wenn das Ergebnis der Nationalelf „nur“ für den dritten Platz reichte, sind die Ergebnisse, die unsere Suchmaschinen ab sofort ausspuken zielgenauer als je zuvor. Außerdem überzeugte nicht nur der neue schlichte Look des Deutschlandtrikots, sondern ebenso die Aufmachung der Jobbörsenseiten. Und weil uns drei Internetseiten nicht reichten, bauten wir eine vierte auf. Auf www.ycg.de gibt es interessante Informationen über das Unternehmen der YOURCAREERGROUP AG.

2011: Die Arbeit der YCG wird offiziell belohnt. Die Jobbörsenstudie der PROFILO Rating Agentur und CrossPro Research zeichnen HOTELCAREER als beste Spezial-Jobbörse aus. Bewertungskriterien waren die Suchqualität, die Nutzerhäufigkeit und die allgemeine Zufriedenheit. Letztere strahlte auch das Deutschlandteam aus, welches als Erster seiner Quali-Gruppe zur EM durfte. Deutschland und die YOURCAREERGROUP waren damit beide ungeschlagen auf dem Siegertreppchen.

2012: Das Team, das 2012 zur EM in die Ukraine bzw. nach Polen fährt, wird von zwei Spielerblocks dominiert. Zum einen der Bayern-Block, zum anderen der BVB-Block – die zwei Top-Mannschaften des Landes. Das Blockthema zieht durch die Presse und bringt die YCG auf eine Idee. Ab sofort schreibt sie in ihrem BLOG Wissenswertes rund um die Karriere in der Hotellerie, Gastronomie und Touristik. Falls es mit der Fußballkarriere einiger Spieler nichts werden sollte, finden sie hier nun nützliche Tipps zu Bewerbungen, Fortbildungen und vieles mehr. Ein lustiger Blogbeitrag wäre sicherlich die Aktion des Bundestrainers gewesen, bei der er sich vor einem Spiel einen Scherz mit einem Balljungen erlaubte. Löw schlich sich langsam von hinten an, um dem jungen Mann den Ball aus dem Arm zu klauen. Den Namen des Balljungen kennt man zwar nicht, den des Spielballes dafür schon: Tango 12. Das Spiel um Platz 3, welches Deutschland nach der Niederlage im Halbfinale gegen Italien gern noch bezwungen hätte, wurde nach neuester Regel nicht mehr ausgespielt. Doch wenn Deutschland schon gewissermaßen „platzlos“ das Turnier verlässt, hält immerhin HOTELCAREER erneut wacker am ersten Platz unter den Spezialjobbörsen fest. Das zweite Jahr infolge erhält das Unternehmen die Trophäe.

Außerdem 2012: Das System von Trainer Löw hat sich bewährt. Die Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern macht die Nationalmannschaft zu einem Team, das jede Hürde meistern kann. Dieses Konzept kannte man bereits aus der Wirtschaft. Junge und erfahrene Arbeitnehmer ergänzen sich gegenseitig optimal und können ideal voneinander lernen. Das nimmt YCG zum Anlass junge Menschen durch die neue Jobbörse AZUBICAREER an die Hotellerie und Gastronomie zu führen. Fragen rund um Branche, Ausbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Stellenausschreibungen, Gehalt und vieles mehr finden hier Antworten.

2013: Schon längst hat es Mitarbeitern der Gastgeberbranche in den Füßen gekribbelt. 2013 war es dann soweit. Wenn der Commis de Rang zum besten Abwehrspieler wird und sich der Empfangsmitarbeiter siegessicher ins Tor stellt, ist es Zeit für den HOTELCAREER CUP, den die HOTELCAREER ab sofort als Titelsponsor unterstützt. Das Tryp Hotel Centro Oberhausen als Sieger des ersten Cups muss sich einige Tricks und Kniffe bei der Nationalelf abgeguckt haben, die 2013 ihre Gruppe in der WM-Qualifikation anführt.

2014: Verkaufen, verkaufen, verkaufen – lautet die Devise beim offiziellen Verkauf der rund 3,3 Millionen Tickets zur diesjährigen Weltmeisterschaft in Brasilien. Kaufen, kaufen, kaufen – heißt es dagegen bei der StepStone GmbH, die als Tochterunternehmen der Axel Springer AG zu Beginn des Jahres offiziell die YOURCAREERGROUP übernimmt. Kein Wunder, dass der deutsche Marktführer StepStone unter den Stellenbörsen sein Interesse bekundet. Bei rund 12.000 Stellenanzeigen, 500.000 Unique Visitors im Monat und mehr als 16.000 Kunden aus der Gastgeberbranche und der Touristik gehört YCG zu den erfolgreichsten Jobportalen ihrer Branche. Jogi Löw setzt derweil auf die bewehrten Spieler Lahm, Schweini und Podolski, Arne Lorenzen auf „die Kombination unseres fundierten Branchenwissens und der überragenden Technologie sowie Reichweite von StepStone“. Wir sind sicher, dass beide Konzepte erfolgreich aufgehen werden.

12. Juni 2014: Einen besseren Termin konnten FIFA und YCG nun wirklich nicht finden! Am 12. Juni ist sie endlich da: die HOTELCAREER-APP für alle Besitzer eines I-Phones! Wie amüsant, dass die FIFA ausgerechnet das Eröffnungsspiel der WM zwischen Gastgeberland Brasilien und Kroatien auf den gleichen Tag gelegt hat.

03. Juli 2014: Der YOURCAREERGROUP können wir zu ihrem 15. Geburtstag herzlich gratulieren!!! Ob die Nationalelf weiterhin bei dem Erfolgskurs des Unternehmens mithalten kann, wird sich in den kommenden Spielen der WM unter brasilianischer Sonne zeigen. Liebe Fußballprofis, ihr wisst ja: Wenn ihr im nächsten Jahr aus dem Kader fliegt, gibt’s in unserer Jobbörse sicher eine passende Jobalternative 😉

 

Gastbeitrag von: Nicole Girod

Nicole Girod ist Studentin der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Duisburg – Essen. Seit Mai 2013 unterstützt sie unser Team tatkräftig im Bereich Online-Marketing.

 

 


Beitrag von Lisa N.

Lisa N.
Nach einem Masterstudium an der Universität Hamburg, habe ich erfolgreich ein Volontariat in einer PR-Agentur absolviert. Bei der YOURCAREERGROUP bin ich seit November 2014 für das B2C Marketing und den Pressebereich zuständig. Weitere Informationen zu mir gibt es auf XING.