Haustechniker im Hotel – Hüter der Instandhaltung zwischen Handwerk und Hotelalltag

Der Haustechniker ist nicht einfach nur der Mann mit der Leiter und dem Werkzeugkasten unter dem Arm. Dieses Bild wirst sicher auch du vor Augen haben. Damit hast du auch grundsätzlich den Nagel auf den Kopf getroffen. Doch es gibt noch einiges mehr zu entdecken. Das Aufgabenspektrum ist vielfältig und vor allem für handwerkliche Tüftler interessant. Aber jetzt wollen wir dich nicht länger auf die Folter spannen und machen einen kleinen Ausflug in die Welt eines Haustechnikers im Hotelgewerbe.

Technischer Defekt ?– „Nicht verzagen, sondern den Haustechniker fragen!“

Haustechniker sind elementar wichtig, wenn es um die Instandhaltung von Gebäudekomplexen geht. Wer sich dazu entscheidet diesen Beruf in einem Hotel auszuüben wird immer wieder gern als Angestellter in der Hausverwaltung eingesetzt. Das Zimmermädchen hat soeben die Reinigung der Suite begonnen, damit die bald eintreffenden Gäste ihr frisch hergerichtetes Domizil beziehen können. Schnell noch den Staub von den Möbeln wischen. Was ist das?! Vor ihren Augen sieht sie ein durchgeschmortes Fernsehkabel. Erstens hinterlässt dies keinen guten Eindruck vor den Gästen und zweitens fördern solche Situationen nicht zu unterschätzende Verletzungsgefahren. In der Lobby muss die eifrige Reinigungskraft feststellen, dass die Lampen an der Decke defekt sind. Das sind nur Beispiele für Fehler, die in einem Hotel, aber auch in jedem Betriebsablauf auftreten können. Auch wenn aus Sicht des Gastes zunächst alles perfekt erscheint. Schließlich läuft auch im Hotelbusiness nicht immer alles rund, sondern auch mal eckig und kantig. Diese “Kanten” gilt es zu glätten, um den reibungslosen Ablauf sicherzustellen und zur Normalität zurückzufinden. Dafür sind jedoch regelmäßige Kontrollen sehr wichtig. Der Fahrstuhl geht auf und auf jeder Etage drängen sich munter weitere Gäste hinein. Ungeduldig schaust du der Etagenanzeige zu: 1…2…3…4…5. Endlich kommt der erlösende Gong, die Tür öffnet sich und lässt zu, dass deine Augen wieder Tageslicht erblicken. Jetzt stell dir vor der Fahrstuhl bleibt stecken? Das würde zu einer äußerst unangenehmen Situation auf so beengtem Raum führen. Egal an welcher Stelle im handwerklichen Bereich der Schuh drückt, der Haustechniker steht gerne allzeit bereit. In diesem Job stellt man sicher, dass vorliegende Mängel in den Gästezimmern, sowie in allen öffentlichen Bereichen und im Außengelände in einem angemessenen Zeitraum beseitigt und in Schach gehalten werden können. Bis hierhin ist auch dir sicher klar, dass man dabei eine große Verantwortung zu tragen hat. Offen liegende Kabel und defekte Lichtschalter sind schließlich nicht förderlich, um ein gutes Image zu verkörpern. Schon gar nicht, wenn sich einer der Hoteltester unbemerkt in den Räumlichkeiten aufhält und argwöhnisch den Zustand des Hotels unter die Lupe nimmt. Nur wer engagierte Haustechniker eingestellt hat, kann sich über den erfolgreichen Fortbestand seines Hotels sicher sein.

Mann/ Frau der Technik! Was macht den Job aus?

Ist der Austausch der Lampen oder die Durchführung von Reparaturen nicht trotzdem ziemlich eintönig? Generell solltest du natürlich schon ein grundlegendes Interesse für handwerkliche und technische Arbeiten mitbringen. Wer bereits in einem Hotel gearbeitet hat weiß auch, dass es keinesfalls ein Ort der Schwung-und Temperamentslosigkeit ist. Und immer da wo Menschen arbeiten und aufeinandertreffen, können aus mangelnder Vorsicht oder aus Verschleißgründen diverse Mängel unterschiedlicher Art auftreten. Wie schnell ist es passiert, dass ein Unglück im Sanitär- und Toilettenbereich das ansprechende Ambiente wie ein Dorn im Auge stört und ein Distanzverhalten auslöst als wäre ein tödliches Virus unterwegs. Wo käme man hin, wenn man nicht den Haustechniker rufen könnte, der für schnelle Abhilfe sorgt. Also füllen auch Tätigkeiten im Sanitärbereich den Arbeitsalltag eines Haustechnikers aus?

Richtig! Du siehst also, dass das Aufgabenspektrum sehr breit gefächert ist. Es reicht von Reparatur, Renovierungs- und Instandhaltungstätigkeiten bis hin zu Klempner-und Elektriker-Arbeiten. Doch das ist noch längst nicht alles. Regelmäßig gehst du selbstständig auf Entdeckungstour, indem du Rundgänge innerhalb des Hotels durchführst, um dich zu vergewissern, dass alles seine Richtigkeit hat. Dabei kontrollierst du die technischen Anlagen und stellst Wartungsarbeiten sicher. Wie du dir das vorstellen kannst? Na ganz einfach! Solltest du auf einem deiner täglichen Pfade Fehler entdecken dokumentierst du diese und versuchst sie schnellstmöglich fachmännisch zu beheben. Außerdem überprüfst du täglich die Alam- und Heizungsanlagen. In jedem Hotel gibt es Sicherheits-Hygiene und Gesundheitsvorschriften. So hat man als Haustechniker auch dafür zu sorgen, dass notwendige Sicherheitszertifikate bereitgestellt werden. Jeder gute Hotelier weiß, dass eine Vernachlässigung solcher Prämissen ernsthafte Probleme nach sich zieht. Mal ehrlich?! Wer würde da noch einer großen Verantwortung des Haustechnikers widersprechen?

Anforderungen an den Haustechniker

Damit du als Haustechniker arbeiten kannst benötigst du einen Technikerabschluss. In Deutschland hast du leider nicht die Möglichkeit diesen Beruf über eine Ausbildung zu erlernen. Warum nicht? Na, weil es sich um eine Aufstiegsweiterbildung handelt, die du an deine Lehrzeit im technischen oder handwerklichen Bereich anknüpfen kannst. Den Titel Techniker kannst du mit Stolz in den Händen tragen, wenn du an einer entsprechenden Schule eine Prüfung absolviert hast. Dafür solltest du jedoch zumindest einen Hauptschulabschluss mitbringen. Das Handtuch bei einer kniffligen Aufgabe werfen? Für einen engagierten und gut ausgebildeten Haustechniker kommt das unter keinen Umständen in Frage. Vielmehr erweist man sich als Multitalent und bearbeitet aktiv täglich anfallende Tätigkeiten und Herausforderungen. Dabei ist man in der Lage kleinere Störungen selbst zu beheben. Sollte man einmal auf die Hilfe anderer angewiesen sein scheut man sich nicht davor diese zu kontaktieren, sondern geht offen und verhandlungsstark auf seine Geschäftspartner zu. Du möchtest zeigen, dass du ein Sympathisant mit der richtigen Kompetenz bist, um Termine und Angebote mit Handwerksfirmen auszuhandeln? Na dann nichts wie los. Greif zum Telefonhörer und kümmer dich um die Beauftragung und Betreuung fachgerechter Firmen.

Als Haustechniker ist man überwiegend alleine tätig, gerät aber bei der Erledigung seiner Arbeit durchaus immer wieder mit verschiedenen Menschen in Kontakt. Daher sind auch ein gepflegtes Erscheinungsbild und gute Umgangsformen unerlässlich. Du würdest über dich selber sagen, dass du selbständig, ordentlich und gewissenhaft arbeiten kannst? Dann erfüllst du wichtige Skills, die im Job des Technikers, aber auch so gut wie in jedem Job ein must-have sind. Du hast sogar schon einmal als Haustechniker in der Hotellerie gearbeitet? Perfekt! Schließlich sind Arbeitgeber immer sehr interessiert, wenn sich Bewerber mit Erfahrung auf ihre Stellenangebote melden. Du bist neugierig geworden und findest das soeben vorgestellte Jobprofil könnte auch zu dir passen? Flexible Arbeitszeiten stellen für dich kein Problem dar? Worauf wartest du dann noch? Unter dem aktuellen Link findest du tolle Jobangebote als Haustechniker. Ergreife deine Chance und werde zu einem unentbehrlichen Part eines erfolgreichen Hotelteams. Wir wünschen dir viel Erfolg.

http://www.hotelcareer.de/jobs/techniker


Beitrag von Kerstin

Kerstin
Kerstin Bruns ist Studentin der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen. Seit Juli 2014 arbeitet sie bei der YOURCAREERGROUP. Sie unterstützt unser Team tatkräftig im Bereich Online Marketing.