Stand up for the champions: HOTELCAREER CUP Finale 2013

Am 16. Juni ist es soweit: In Düsseldorf findet das überregionale HOTELCAREER CUP Finale statt!

Alles schweigt. Es gibt momentan nichts zu sagen. Es gibt Wichtigeres als reden, es gibt Wichtigeres als den dringenden Toilettenbesuch. Es sind noch drei Minuten bis zum Abpfiff. Es geht um alles oder nichts, die Luft ist elektrisiert und zum Zerschneiden gespannt. Jede Bewegung wird verfolgt, die Augen kleben am runden Leder wie die Motten an der Neonröhre, jeder Millimeter in Richtung des gegnerischen Tors sorgt für einen halben Herzklabaster. Das darf nicht wahr sein! Die Nervenbahnen reißen gleich….
Ein Leben als Fußballfan ist voller Leidenschaft, Emotionen, fesselnden Momenten, Panik, Freude… Und dann: Der Ball fliegt am angsterfüllten Blick des Torwarts vorbei und trifft ins Netz! Unglaublich! Was für ein Sieg, so knapp, so grandios, so herzergreifend! Schreie, Freudentränen, Jubelrufe, Menschen, die sich erleichtert in die Arme fallen, Menschen die wieder reden und auf die Toiletten stürmen. Auf der anderen Seite Tränen, Verbitterung, Trauer, Fluchen, Menschen mit hängenden Schultern, Menschen die einfach nur nach Hause wollen? Nicht bei uns!

Sieger der Herzen

Beim HOTELCAREER CUP ist Mitspielen alles, es geht nicht primär um den Sieg. Es geht um so viel mehr. Wenn die Crème de la Crème der bundesweiten Hotellerie die Kräfte misst, gibt es nicht nur Könige der Herzen, sondern es werden auch einzelne Teams in den Kategorien “Stimmung” und “Fairness” ausgezeichnet. Beim HOTELCAREER CUP wird außerdem der “beste Torwart”, der stets das Netz versperrte wie eine Wand, ebenso der “beste Torschütze”, für den erst eine drei Meter dicke Betonmauer vor dem Tor ein Hindernis gewesen wäre, der “beste Spieler”, der immer aktiv dabei war und Spaß am Sport hatte und der glorreiche “Bestverzehrer” gekürt. Und wenn man mal keinen Pokal mit ins heimische Hotel trägt, hat man immerhin einen tollen Tag gehabt, Kontakte geknüpft, eine unbeschreibliche Atmosphäre erlebt und natürlich, wie jedes Jahr, karitative Einrichtungen unterstützt.

Und es muss ja auch nicht immer gleich der metallisch glänzende Kelch sein. Es werden auch Sachpreise vergeben, unter anderem vom Teamwear Ausstatter „STANNO“ und Gutscheinbücher von gutscheine.de. Der Sieger, welcher aus dem deutschlandweiten Aufeinandertreffen der Hotelgiganten hervorgeht, wird selbstverständlich gebührend gefeiert. Die Mannschaft, die ihre Geschicklichkeit nicht nur im alltäglichen Hotelbetrieb unter Beweis stellen konnte, sondern auch mit ihrer Beinarbeit überzeugte, wird ehrenvoll den Wanderpokal von Schirmherrn Klaus Fischer überreicht bekommen. Klaus Fischer ist ehemaliger Nationalspieler und Jahrhunderttorschütze und belegt Platz zwei auf der ewigen Bundesligatorschützenliste mit insgesamt 268 Toren in 535 Spielen!

Das „Who is Who“ der bundesweiten Hotellerie ist dabei

In diesem Jahr fanden die einzelnen Städteturniere von März bis Anfang Juni statt. Starter in der jährlichen, sportlichen Glanzzeit der Hotellerie war im März der Juwel des Nordens mit den Spielern aus der Hansestadt Hamburg. Weiter ging es mit den Stuttgartern im schönen Schwabenland und den Dresdener Meistern aus der Elbmetropole. Im April wurde dann in der Millionenweltstadt Berlin um den Kelch gekickt, wonach es in der schicken Messe- und Modestadt Düsseldorf und in der Domstadt Köln weiterging. Das bayrische München folgte im Mai, genauso wie Frankfurt, der Stadt mit den höchsten Wolkenkratzern Europas und last but not least folgte im Juni das letzte Städteturnier im niedersächsischen Hannover.

Der Kampf der Endgegner

Und nun kommt der finale Countdown bis zum 16. Juni, an dem das Finale in Düsseldorf stattfindet. Das Spiel der Endgegner, der majestätisch anmutenden Fußballkönige der Hotelszene. Grüner Rasen, schmucke, professionelle Hallen, hochmotivierte Spieler: Das wird DAS Spiel des Sommers!

Teilnehmen werden an diesem außergewöhnlichen, einmaligen Cup folgende Hoteltitanen:

Das glorreiche Finale findet dieses Mal im Herzen des wunderschönen Düsseldorfs statt. Alle Informationen, die ihr noch dazu noch benötigt, findet ihr selbstverständlich auf unserer HOTELCAREER CUP Seite. Damit jeder weiß, wann es los geht und wer dran ist, haben wir natürlich vorgesorgt. Jeder Mannschaftsführer bekommt vor dem Spiel die Spielpläne via Email zugesendet. Und dann geht’s los. Die Meister der Städteturniere treten gegeneinander an!

Kicken für den guten Zweck: „Global Family“

So viel kann man vorab sagen: Es wird ein spannendes, faires, emotionales, aufregendes Spiel in professioneller Atmosphäre, für welche durch gekonnte Turnierorganisation, einen DFB Verbandsschiedsrichter, fesselnde Moderation, Sanitäter und ein Foto- und Videoteam gesorgt ist. Und gerade diese Fotos strotzen vor Leidenschaft, vor Ehrgeiz, vor Eifer und vor Freude. Auf jedem Bild sieht man, dass die Spieler mit ganzem Herzen für ihre Mannschaft, für ihr Hotel, für ihre Stadt kämpfen. Durch das Foto-Team habt ihr also auch immer eine Erinnerung an unsere gemeinsame, sportliche, bundesweite Blütezeit!

Natürlich ist der karitative Zweck der gesamten Veranstaltung dabei nicht zu vergessen. Dieses Jahr unterstützen alle teilnehmen Hotels die Initiative „Global Family“. Dabei handelt es sich um eine touristische Menschenrechts- und Hilfsorganisation, die Familien in schweren sozialen Lagen hilft, ein paar Tage entspannen zu können und ihnen damit ein Abschalten von ihren Alltagssorgen ermöglicht.

Wer holt den Cup?

Es waren tolle Monate, voller Höhen und Tiefen. Nun warten wir gespannt auf das Ergebnis. Wer wird der bundesweite Champion unter den teilnehmenden Hotels? Welche Momente haben uns gefesselt, uns beten lassen, uns zum zittern gebracht?

Was glaubt ihr: Wer wird das HOTELCAREER CUP Finale 2013 gewinnen und den Pokal aus Klaus Fischers Händen entgegen nehmen? Welche Mannschaft ist euer persönlicher Favorit?

Wir drücken allen Teams die Daumen und hoffen natürlich auf ein nervenaufreibendes, dramatisches, leidenschaftliches, überwältigendes, explosives Endspiel!

 

Gastbeitrag von: Sarah Amadio

Sarah Amadio ist Studentin der Germanistik und Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seit April 2013 unterstützt sie unser Team tatkräftig im Bereich Online-Marketing.


Beitrag von Lisa N.

Lisa N.
Nach einem Masterstudium an der Universität Hamburg, habe ich erfolgreich ein Volontariat in einer PR-Agentur absolviert. Bei der YOURCAREERGROUP bin ich seit November 2014 für das B2C Marketing und den Pressebereich zuständig. Weitere Informationen zu mir gibt es auf XING.