HOTELCAREER CUP 2014 – das Fußballturnier der Hotellerie

Das kommende Jahr 2014 wird von einigen großen, geschichtsträchtigen Ereignissen überschattet, die (hoffentlich) zu sportlichen Meilensteinen heranwachsen werden, an die man sich noch Jahrzehnte später gerne zurück erinnert: die Weltmeisterschaft unserer Fußballelite steht an. Im Brasilien wird unter der heißen Sommersonne gefiebert, geschrien, geflucht und auch in Deutschland wird jede Sekunde des Spiels, jede Bewegung von Özil, Klose und Co gebannt auf dem Fernseher oder beim Public Viewing verfolgt. Es wird ein Sommer voller markerschütternder Ereignisse, voller Tränen, Lachen und Jubelschreie. Das Bier wird fließen und die Deutschland-Blumenketten werden die Hälse zieren- vielleicht sogar wieder den unserer Bundeskanzlerin.

Doch nicht nur in Brasilien und vor dem heimischen Fernseher schwimmt man völlig mitgerissen in den Fluten des Wechselbads der Gefühle, sondern noch ein weiteres, gänsehauterzeugendes, dramatisches Glanzereignis steht für die Mitarbeiter der deutschen Hotellerie an: Der HOTELCAREERCUP 2014. Bereits 2013 konnten wir Zeugen actionreicher, emotionsgeladener Partien werden, die die Fans zum Schreien und die Spieler zum Zittern brachten. Als glorreicher Sieger erwies sich das TRYP CentrO Hotel im wunderschönen Oberhausen. Der Pott wanderte mit den strahlenden Siegern in den Pott und in die Hallen des Hotels. Bankett Manager Jan Mitteldorf zeigte im Interview seine Begeisterung über die bewegende, mitreißende Atmosphäre, die bei unseren Turnieren herrschte. Der Gewinn des großen, silberglänzenden Pokals war für das Team des TRYP Hotels ein wahrer Erfolg und man wünscht sich auch den gleichen, motivierenden Zuspruch für den aufregenden Cup 2014.

Der Schirmherr, den wir für das Turnier 2014 am Start haben ist der berühmte niederländische Außen- und Innenstürmer Willi „Ente“ Lippens. Der Ex-Bundesligaspieler nahm an 242 Bundeligaspielen teil und erzielte unfassbare 92 Bundesliga-Tore. Eingefleischte Fans der Mannschaft Rot- Weiß Essen, in welchem Lippens ebenfalls als Spieler zum Einsatz kam, beschmunzeln noch heute seine schlagfertige Antwort gegenüber dem Schiedsrichter, der Lippens mit gelber Karte und der Aussage „Ich verwarne Ihnen!“ abstrafte. Dieser Satz, der vor eigenwilliger Grammatik natürlich nur so strotzte, bewegte „Ente“ dazu, trocken zu entgegnen „Ich danke Sie!“. Dafür bekam Lippens allerdings nicht nur Applaus und zahlreiche Lacher, sondern auch noch die rote Karte.  Natürlich hat Lippens nicht nur beste Sprüche auf Lager, sondern auch technisch ist Lippens einer, der in der Oberklasse zu Hause ist. Mit seinen Finten von 1965 bis 1981 spielte der Stürmer auch erstklassige Verteidiger wie Berti Voigts bis in den Schwindel.  Auch heute haben Lippens Sprüche nicht an Biss und Humor verloren und wir sind natürlich gespannt, welche lachmuskelerwärmenden Kommentare unser Schirmherr wohl im kommenden Jahr auf Lager hat.

Auch im kommenden Jahr haben wir zehn große, deutsche Städte ausgesucht, in welchen die nervenaufreibenden Tourniere abgehalten werden. Der Startschuss fällt am 09. März im wunderschönen, baden-württembergischen Stuttgart, weiter geht’s mit dem allerliebsten Kölle, Hannover, der Landeshauptstadt Berlin, gefolgt vom wunderschönen Hamburg, Dortmund, Dresden, München, Düsseldorf und Frankfurt. Die ersten Hotels haben sich die begehrten Plätze in unserem Cup schon gesichert. So haben wir bereits Hotels der internationalen Hotellerie am Start wie das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg oder das Hilton Cologne. Wir hoffen natürlich auf zahlreiche weitere kleine und große Hotels, die mit uns einen aufregenden, sportlichen Frühling durchleben wollen.

Noch ein bisschen zu den Rahmenbedingungen der ganzen Sache:

Wie jedes Jahr, veranstalten wir unsere Turniere auch im kommenden Jahr in bestausgestatteten Indoor-Hallen, damit ihr nichts mitbringen müsst, außer guter Laune und dass ihr eure Hände zum Klatschen frei habt, statt zum Schirm-Umklammern. Von der Anmeldegebühr wird natürlich auch im kommenden Jahr ein Teil an die karitative Einrichtung „Global Family Charity Resort“ entrichtet. Die Initiative unterstützt Eltern in Not und ermöglicht ihnen einige erholsame Urlaubstage, die im Normalfall für die Familien unmöglich wären.

Wir belohnen in unserem Cup außerdem nicht nur das beste Team und die besten Spieler, sondern in unseren Turnieren geht es um mehr als nur die Technik. Beim HOTELCAREERCUP werden auch Teams aus den Bereichen Fairness, Stimmung und Bestverzehrer gekürt und auch Spieler, die als bester Torwart, bester Spieler und bester Torschütze geglänzt haben, erhalten zusätzliche Pokal-Auszeichnungen. Die Sieger aller Kategorien werden dann bei dem großen Deutschlandfinale am 01. Juni 2014 ermittelt. Hier geht’s um die Wurst und natürlich um die Fragen: Wem darf Schirmherr Willi Lippens den Pokal überreichen? Bleibt der Pott im Pott oder wandert er in eine andere Ecke Deutschlands? Neben dem silbernen Nobel-Kelch gibt’s auch noch Sachpreise im Wert von 1000 Euro von unserem Teamwear Ausstatter STANNO zu gewinnen.

Anmelden könnt ihr euch auf http://hotelcareercup.de/. Wir hoffen auf eine spannende Zeit, aufregende Spiele und natürlich ganz viel Spaß!

Gastbeitrag von: Sarah Amadio

Sarah Amadio ist Studentin der Germanistik und Philosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seit April 2013 unterstützt sie unser Team tatkräftig im Bereich Online-Marketing.


Beitrag von Lisa N.

Lisa N.
Nach einem Masterstudium an der Universität Hamburg, habe ich erfolgreich ein Volontariat in einer PR-Agentur absolviert. Bei der YOURCAREERGROUP bin ich seit November 2014 für das B2C Marketing und den Pressebereich zuständig. Weitere Informationen zu mir gibt es auf XING.